„AntikMarkt & Design“ in Leer wieder in der Emsschule, Blinke 03.10.2017

0
169

Öffnungszeit: 10.00 bis 17.00 Uhr

Zahlreiche Antiquitätenhändler aus Deutschland und den Niederlanden präsentieren an diesem Sonntag ihre Werke und Kostbarkeiten in der Zeit von 10 – 17 Uhr.

Die wundervolle Welt der Antiquitäten erlebt seit einiger Zeit eine Renaissance. Junge Menschen integrieren heute wieder gerne alte Schränke im Vintage-Look, Porzellan im Landhausstil und Bett- und Tischwäsche mit handgearbeiteter Spitze.
Der Trend geht deutlich auch zu Kleinmöbel, Uhren und Haushaltsgegenstände mit Gebrauchsspuren, verschnörkelter Schmuck mit Perlen und Edelsteinen, reich verziertes Besteck und kuriose mechanische Gegenstände von Anno dazumal.

Aufwendige Grafiken und Stiche, schöne Gemälde und alte Bücher, Schriften und Emaille-Utensilien zieren moderne Wohnungen und Häuser.

Und wer noch kaputtes Porzellan zuhause hat, bringt es am besten gleich mit. Denn an diesem Sonntag ist eine professionelle Porzellanrestauratorin vor Ort, um zu begutachten und fachmännisch zu reparieren.

Herr Potthast präsentiert wieder eine kleine Grammophonausstellung. Die verschiedensten Modelle mit und ohne Trichter, als Klein- oder Standgerät mit wunderschönen Verzierungen haben immerhin größtenteils 2 Weltkriege überstanden. Den immer noch außerordentlichen Klang und hörenswerten Sound bekommen die Besucher an diesem Sonntag auch zu hören.

Die Vielfalt wird die Besucher überraschen und hier und da kann einem Künstler bei der Arbeit über die Schulter geschaut werden.

Für kleine Pausen bietet die angemietete Gastronomie ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken.

Organisation und Info:

Inge Sparringa Veranstaltungen

Tel. 0491-979 1111

Fax 0491-979 1113

www.sparringa-veranstaltungen.de
info@sparringa-veranstaltungen.de

Anzeige: LeserECHO

349 total views, 2 views today