Gerd Janssen neuer Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren

0
23

BU: Der Vorstand der Wirtschaftsjunioren 2018 (v.l.n.r.) Frank Tamminga, Gerd Janssen, Marcel Schmidt, Ingo Schmidt und Alexander Malchus.

Die Wirtschaftsjunioren für Ostfriesland und Papenburg haben kürzlich in Aurich auf ihrer Mitgliederversammlung Gerd Janssen (Supertek GmbH, Emden) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er wird damit zum 1. Januar 2018 Nachfolger von Frank Tamminga.

Wie bei den Wirtschaftsjunioren üblich, gibt Tamminga diese Funktion nach einem Jahr wieder ab. „Wir haben uns für das Jahr 2018 vorgenommen, wieder ein abwechslungsreiches und spannendes Programm für unsere Mitglieder zusammen zustellen“, sagt der künftige Vorsitzende Janssen. Zum Stellvertreter wählten die Wirtschaftsjunioren Marcel Schmidt (OLB, Leer). Neuer Schatzmeister wird Ingo Schmidt (M. Neemann OHG, Leer). Die Geschäftsführung verbleibt bei Alexander Malchus (Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg). „Wir haben im letzten Jahr viel bewegt“, sagt Malchus.

Der Austausch mit der Politik solle weiter intensiviert werden. “Unser Ziel ist es, mittelfristig als die Stimme der jungen Wirtschaft in der Region wahrgenommen zu werden”, ergänzt Malchus. So gab es in den vergangenen Jahren einen intensiven Austausch beispielsweise mit Fraktionsspitzen oder Präsidenten des Niedersächsischen Landtages. Den Wirtschaftsjunioren der Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg gehören insgesamt 50 junge Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Führungskräfte aus der Wirtschaft im Alter bis zu 40 Jahren an.

Bundesweit haben die Wirtschaftsjunioren mehr als 10.000 Mitglieder unter dem Dach der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD).


Anzeige:

Ostfriesen-Hof Leer

51 total views, 2 views today