Tempo-30-Zone – doch wer hält sich dran?

0
597

Eine Tempo-30-Zone ist ein Bereich des öffentlichen Straßenverkehrs, innerhalb dessen sich alle Fahrzeuge höchstens mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h fortbewegen dürfen. Zonen dieser Art dienen der Verkehrsberuhigung. Besonders häufig sind sie in Wohngebieten zu finden. So wird es bei Wikipedia beschrieben.
Doch wer hält sich wirklich dran?
Bewohner einer kleinen Straße in Ihlow/Westersander (30er Zone wurde erst im letzten Jahr genehmigt.) berichteten der Redaktion, das es gerne so mancher Raser (zb. ein lokales Taxiunternehmen) nicht so genau nimmt mit der vorgeschrieben Geschwindigkeitsbegrenzung. Man sollte sich darüber im klaren sein, das diese 30er Zonen an bestimmten Stellen schon sinnvoll eingerichtet wurden, damit Kinder und Schüler die sich auf dem Weg von zuhause zum Schulbus und zurück befinden auch sicher ankommen. Wo gibt es ähnliche Erfahrungen? Bitte um eure Kommentare.

1,223 total views, 2 views today