Anzeige: Ostfriesen Eistee läutet die zweite Saison ein

0
121

Anka Dallmeyer von NORK (rechts) und Hauke Steinigeweg von Ostfriesen Eistee

Puristische Perfektion, frisch aufgebrüht mit natürlichen Zutaten

Die kalte Jahreszeit hat das Team Ostfriesen Eistee genutzt um sich in die Entwicklungsküche einzuschließen, den Markt zu beobachten und an der zweiten Sorte für den nächsten Ostfriesen Eistee Sommer zu feilen. „Wir sind im letzten Jahr schon immer nach einer weiteren Sorte gefragt worden“, so Hauke Steinigeweg „und immer wieder fiel die Geschmacksrichtung Pfirsich“. Schaut man sich die Pfirsicheistees auf dem Markt jedoch an entdeckt man schnell, dass häufig von Pfirsichgeschmack und Pfirsicharoma die Rede ist. Ostfriesen Eistee steht jedoch für frisch aufgebrühten echten Ostfriesentee und rein natürliche Zutaten ohne Aromen oder Zusatzstoffe. Den Wunsch des Marktes zu erfüllen und trotzdem der Linie treu zu bleiben war die Herausforderung. „Chemie und synthetische Geschmäcker sind für uns völlig ausgeschlossen“ so Hauke Steinigeweg, „wir mussten und wir haben einen anderen Weg gefunden und setzen auf echten Pfirsich in Form von Pfirsichpüree. Um den Eistee und die süße des Pfirsichs ausbalancierter und komplexer wirken zu lasse arbeiten wir mit einem kleinen Teil Orangensaft. Ähnlich wie auch schon bei der ersten Sorte, bei welcher der Tee durch einen Hauch Minze untermalt wird, rundet auch hier die ganz leichte Säure der Orange den Eistee hervorragend ab. Der Hauptakteur ist und bleibt jedoch der Ostfriesentee.“ Die ersten Flaschen der neuen Sorte werden in der ersten Aprilwoche vom Band laufen.

Mit einem furiosen Marktstart im letzten Sommer wird es spannend, wohin die Reise in diesem Jahr geht. „Da im letzten Sommer die eigentlichen Ziele schon nach nur einer Woche übertroffen wurden haben wir uns diesmal ambitioniertere Ziele gesetzt“ grinst Hauke: „Die Zielrichtung ist relativ klar, Ostfriesen Eistee über die Grenzen Ostfrieslands hinaus bekannt zu machen. Das wir unseren Ostfriesentee lieben und Weltmeister im Teetrinken sind, das ist weit über Ostfriesland hinaus bekannt, dass wir auch Eistee können gilt es jetzt in die Welt hinaus zu rufen“ Ein erster wichtiger Schritt in diese Richtung war die Teilnahme an der diesjährigen GASTRO IVENT in Bremen, eine reine Fachbesuchermesse für hochwertige Lebensmittel, regionale Produkte sowie handwerklich erzeugte und exklusive Getränke. In der Crafted Area präsentieren sich die Newcomer der Lebensmittel- und Gastronomiebranche. Getränkehändler und Gastronomen treffen hier auf experimentierfreudige Anbieter, die nicht dem Mainstream folgen, sondern versuchen durch handwerkliches Geschick außergewöhnliche Produkte zu kreieren.

An Stand 7 CA 01 befand sich eine besondere Gemeinschaft: Ostfriesen Eistee und NORK. NORK ist ein stolzer Doppelkorn und ein waschechter Hanseat. Feinstes Weizendestillat, klares Bremer und Hamburger Wasser und viel Liebe zum Detail stellen die Basis eines einzigartigen Doppelkorns. Auf die Frage, wie es zu dieser norddeutschen Kooperation kam antwortet Hauke Steinigeweg von Ostfriesen Eistee: „Im Bereich der Crafted Area arbeitet man zusammen, unterstützt und hilft sich, wir haben alle das gleiche Ziel, unsere Produkte bekannter zu machen und genau aus diesem Gemeinschaftsgedanken heraus haben sich Ostfriesen Eistee und NORK für drei Tage zusammengeschlossen“. Anka Dallmeyer von NORK ergänzt: „Kunden die sich für NORK interessieren informieren sich auch über Ostfriesen Eistee und umgekehrt. Das führt zu tollen Gesprächen am Stand“ Ein hervorragendes Beispiel der kooperativen Gemeinschaft im Bereich der Getränke Start-Ups. Hier heißt es miteinander den „Großen“ der Branche die Stirn zu bieten. Auf die Frage, ob beide Produkte auch zusammen schmecken lachen Anka und Hauke „das war das erste was ausprobiert wurde, noch bevor der Stand fertig aufgebaut war und tatsächlich auch im Glas harmonieren die Produkte“.

Zusammen bilden die Beiden ein tolles Duo, das den Geist im Bereich der Getränke Start-Ups wunderbar transportiert. Der Trend zum Handwerklichen hat die Märkte für Bier, alkoholfreie Getränke und Spirituosen heftig in Bewegung versetzt. Tradition, Kreativität, Individualität, Unabhängigkeit – so oder ähnlich lauten die Marketing-Botschaften. Die Crafted Area der GASTRO IVENT war sowohl für Ostfriesen Eistee als auch NORK einen Raum für persönliche Gespräche und wertvolle Kontakte.


Anzeige: Ostfriesen-Hof in Leer

266 total views, 8 views today