Schwerer Raubüberfall auf Campinggeschäft

0
47

Am gestrigen Abend, kurz vor 18:00 Uhr, betraten zwei Männer ein Geschäft für Camping- und Freizeitbedarf in der Wankelstraße (Gewerbegebiet Neermoor). Die Männer gingen auf den Filialleiter zu, wobei einer der Männer diesen mehrmals schlug und die Herausgabe von Bargeld forderte. Als der Filialleiter den Männern eine Bargeldsumme aushändigte, forderten sie unter Einsatz eines mitgeführten Messers die Herausgabe von weiterem Bargeld. Einer der Täter setzte dem Filialleiter mit dem Messer dabei Verletzungen am Arm zu. Nachdem der Filialleiter abermalig eine Bargeldsumme ausgehändigt hatte, griff ihn einer der Täter erneut mit dem Messer und zugleich mit Tritten an. Durch Abwehrhandlungen erlitt der Filialleiter weitere Verletzungen. Die Täter flüchteten schließlich unerkannt mit einer vierstelligen Bargeldsumme. Die durch den Filialleiter alarmierte Polizei nahm den Tatort auf und sicherte die Spuren. Ein Rettungsdienst brachte den leichtverletzten Filialleiter in ein naheliegendes Krankenhaus. Die Täter sind weiterhin flüchtig. Daher erbittet die Polizei Hinweise von Personen, die sich im groben zeitlichen Rahmen um die Tatzeit herum in der Wankelstraße bzw. im Gewerbegebiet aufgehalten haben.


Anzeige:

105 total views, 2 views today