Anzeige: „Carolina, London…Leer“ 20-jähriges Bühnenjubiläum von Sievert Ahrend und Mark Merrit mit Ginger Taylor

0
22

Nach dreijähriger Abstinenz zieht es die Mark Merritt Band wieder nach Leer auf die Bühne. Die diesjährigen Auftritte von Mark Merritt (Carolina,USA) und Sievert Ahrend (Leer, Altstadt) stehen ganz im Zeichen des Jubiläums einer zwanzigjährigen, nicht nur im musikalischen Sinne, harmonischen Zusammenarbeit.

Diverse CD´s wurden gemeinsam produziert, dutzende Songs geschrieben, viele Melodien komponiert, Auftritte auf den unterschiedlichsten Bühnen absolviert, etliche Kilometer zusammen zurückgelegt und nicht zuletzt viel Zeit beim Musizieren, Segeln, Barbecue usw. auch mit den Familien verbracht. In bekannter Besetzung mit Mark Merritt ( North-Carolina/USA) Leadgitarre und -gesang und Sievert Ahrend an seinen diversen Saiteninstrumenten: Banjo, Pedal-Steel-Guitar, Dobro, Mandoline, Fiddle nebst Gesang steht diese Band zum achten Mal in Leer auf der Bühne.

Ginger on Stage

Als besonderes „Bonbon“ zu diesem Jubi-Event hat Sievert Ahrend einen britischen Ausnahmegitarristen, Ginger Taylor (London, GB), nach Leer eingeladen. Er wird Mark und Sievert nicht nur virtuos mit seiner Telecaster-Gitarre begleiten, sondern nimmt Sievert auch mal die Mandoline ab und „würzt“ mit seiner Tenorstimme den Auftritt mit einer kräftigen Prise Rythm and Blues, ob als Backup-Sänger oder als Leadstimme/-sänger. Auch an Bühnenpräsenz steht er seinen Kollegen in nichts nach: Im Gegenteil, denn Vollprofi Taylor weiß, wie man seine Zuhörer unterhält und so wird er sich mit Mark Merritt die „Pole-Position“ teilen. Kein Problem: Beide, nein alle drei, können beides sehr gut! Spielen und touren alle drei Profimusiker doch seit ca. 30 Jahren in ganz Europa und den USA und sind eine nicht mehr wegzudenkende Größe in dieser Sparte der Musik.

Ebenso wie Mark Merritt und Sievert Ahrend wuchs Ginger Taylor in einer

Zeichnung Ginger Taylor

musischen Familie auf und begann auch seine musikalische Laufbahn schon in frühester Jugend in Englands Hauptstadt. Dabei spielte er, gleich Sievert Ahrend, auch zunächst mit seinen Brüdern, um dann den Part des älteren bei immerhin Albert Lee`s „Spinning Wheels“ zu übernehmen. Während Ginger dort E-Gitarre spielte, bediente Albert Lee, selbst eine sehr bekannte und hoch geschätzte Größe an der E-Gitarre in der Musikszene, das Piano. In den achtziger Jahren zog es ihn dann erstmals auf das Festland, wo er mit diversen Bands tourte. In der Berliner Szene traf er bei „Carolina“ mit Carola Adam und bei „Western Union“ dann auf Sievert. Hier wurde alsbald auch die musikalische Freundschaft bei u.a. America-Tourneen mit Sievert Ahrend begründet und vertieft.

So freuen sich Mark und Sievert auf Variationen und Interpretationen von Eric Clapton Songs, Southern Rock a`la Lynnert Skynnert, auf Dave Edmond Riffs und eine Dosis kräftigen britischen Humors dieses quirligen britischen „Kobolds“. Auch und speziell bei ihren eigenen Stücken, natürlich der Band auf den Leib „geschrieben“, zeigen die drei Künstler neben ihrer Virtuosität an den jeweiligen Instrumenten ihr ganzes Können im Satzgesang. Leadsänger Mark Merritt mit seiner schönen, weichen Baritonstimme, getragen und ergänzt durch die Backgroundvocals von Sievert und Ginger, zieht so das Publikum fast magisch in seinen Bann. Seine Stücke unterhalten nicht nur, sondern berühren die Menschen. Relaxed und ausgeglichen, aber doch immer powervoll und mitreißend ist das überaus professionelle Zusammenspiel der Mark Merritt Band. Während für Mark selber diese Auftritte in Leer immer etwas Besonderes sind, denn er liebt die familiäre Atmosphäre, wie er sie sonst nur von seinem Heimatort aus den USA kennt hier ebenso, wie das fachkundige Publikum, hat Ginger “Mona Lisa“ Taylor, wie er liebevoll von seinen Musikerkollegen und Fans genannt wird, hier in Leer seine persönliche Premiere.

So darf man sich auf zwei höchst abwechslungsreiche Country Konzerte der besonderen Art: Professionalität und Virtuosität gepaart mit Spielwitz und Originalität freuen.

Zu hören am Freitag, d. 07. September, 20 Uhr, Kulturspeicher, Leer

und am Samstag, d. 08. September, 20 Uhr, Kulturspeicher, Leer

Karten für beide Konzerte gibt es bei Juwelier Hurdelbrink Tel. 0491-928600, Sievert Ahrend, Tel.0491-3077 und an der Abendkasse.


Anzeige: Vita-CARD.de

Einen Euro Rabatt für die Inhaber der VITA-CARD für dieses Konzert!

 


 

48 total views, 3 views today