„Potatoes Go Wild“ im Schloss Evenburg Neue Sonderausstellung aus der Kulturhauptstadt Europas 2018

0
47

Am kommenden Freitag, 3. August, wird um 17 Uhr im Festsaal des Schlosses Evenburg die neue Sonderausstellung “Fruchtbere Grônd” aus dem Projekt “Potatoes Go Wild” eröffnet.

Die Vernissage ist kostenfrei, eine Anmeldung aber unter Telefon 0491 99756000 erforderlich. Leeuwarden, eine Stadt in der niederländischen Provinz Friesland, trägt gemeinsam mit Valletta, der Hauptstadt von Malta, den Titel “Kulturhauptstadt Europas 2018”. Die Ausstellung “Fruchtbere Grônd” zeigt Kunstwerke von 25 Künstlern aus West-Friesland, Friesland und dem deutschen Ost- und Nordfriesland, die in den Monaten Juni und Juli in sieben Kartoffelscheunen ausgestellt wurden.

Ein Teil der Ausstellung ist ab dem 4. August im Schloss Evenburg zu sehen. Unter dem Namen “Bildtse Aardappelweken” (Kartoffelwochen von Bildt) stellt Bildt, das Kartoffelhauptquartier von Friesland, in ihrem diesjährigen Projekt “Potatoes Go Wild” die Kartoffel in den Mittelpunkt. Das Projekt soll ein Bewusstsein für die Herkunft der täglichen Nahrungsmittel schaffen. Die Ausstellung ist bis zum 28. Oktober täglich in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene fünf Euro; Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre zahlen keinen Eintritt.


Anzeige: VitaCard.de

Zeigen Sie die VitaCard an unseren Kinokassen vor und Ihre Begleitperson* zahlt keinen Eintritt. Dieses Angebot ist nur für den Sneak Preview gültig.

 

Sneak Preview – Für die Begleitperson freien Eintritt

130 total views, 9 views today