Schwerer Verkehrsunfall in Cirkwehrum – Feuerwehr im Einsatz mit schwerem Gerät

0
1120

Am Donnerstag Morgen um 6:35 Uhr wurden die Feuerwehren aus Cirkwehrum/Westerhusen , Loppersum, Hinte und der Rüstzug der Hauptamtlichen Wachbereitschaft Emden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Cirkwehrum alarmiert. Ein PKW war frontal gegen einen Baum gefahren. Der Fahrer musste von der Feuerwehr mit schwerem Rettungsgerät befreit werden. Nach rund 40 Minuten war der Fahrer aus dem PKW befreit und konnte an den Rettungsdienst übergeben werden. Im Einsatz waren etwa 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

Text: Florian Janssen (Kreisfeuerwehrverband Aurich Team Presse)
Bilder: Manuel Goldenstein (Kreisfeuerwehrpressesprecher) und Florian Janssen

WERBUNG

3,360 total views, 3 views today